Get Adobe Flash player

Gemeinsames Lernen

„Gemeinsam Lernen heißt miteinander und voneinander zu lernen.

Um dieses Motto unserer Schule konsequent umzusetzen, gibt es an unserer Schule das Gemeinsame Lernen. Es ermöglicht Kindern mit sonderpädagogischem Förderbedarf, die ansonsten an einer Förderschule unterrichtet würden, die wohnortnahe Grundschule zu besuchen.

An unserer inklusiven Schule werden alle Kinder gemeinsam unterrichtet. Es ist normal, verschieden zu sein.

In diesem Schuljahr (2017/18) werden an unserer Schule 26 Kinder in den verschiedenen Jahrgangsstufen sonderpädagogisch gefördert. Neben der Klassenlehrerin ist jeweils eine Sonderpädagogin mit einigen Stunden zusätzlich in der Klasse.

Die Förderung der einzelnen Kinder erfolgt nach festgestelltem Förderbedarf mit gleichen oder unterschiedlichen Lernzielen. Von dieser Arbeit im Team profitieren alle Kinder der jeweiligen Klasse. In einigen Stunden werden die Kinder mit besonderem Förderbedarf auch in Kleingruppen individuell betreut. Den Sonderpädagogen steht dafür ein zusätzlicher Förderraum und viele verschiedene Materialien zur Verfügung. Seit diesem Schuljahr sind alle Klassen Integrationsklassen. Die Klassenlehrer werden bei ihrer Arbeit von den Sonderpädagogen Frau Floß und Frau Herbertz sowie der Sozialpädagogin Frau Eschbach unterstützt.